Unterstützung für Hilfstransport

Die Kolpingsfamilie Salzbergen führt seit nunmehr 30 Jahren Hilfstransporte nach Polen durch.

Zwar hat sich die wirtschaftliche Situation in diesem Land verbessert, jedoch gibt es immer noch wirtschaftlich Benachteiligte, die Unterstützung bedürfen. Unter anderem unterhält die Außenstelle der Caritas in unserer Partnergemeinde Krzanowice eine Kleiderkammer, sowie eine Sozialstation und ein Alten- und Pflegeheim sowie eine sog. Armenküche.

Für diese Einrichtungen werden dringend Textilien, haltbare Lebensmittel, Krankenhausbedarfsartikel oder auch Hygieneartikel benötigt, die von der Kolpingsfamilie gesammelt und direkt dorthin transportiert werden.

Dieser Transport ist, auch aufgrund der jetzt fällig werdenden Mautgebühren in Polen, mit erheblichen Kosten verbunden.

Die Bürgerstiftung unterstützt die Kolpingsfamilie Salzbergen deshalb einmalig mit einem Betrag von 500,00 Euro.